konzept.jpg
Suche

Vollintegriertes Projekt- und Projektportfolio-Management:

Kann Software dies leisten?

Projekt- und Projektportfolio-Management ohne Software-Unterstützung ist heute kaum mehr vorstellbar. Sollen Systemevaluation und -einführung nicht in Frustration enden, sind indes einige wichtige Regeln zu beachten.


Vollintegrierte Systeme mit einer harten Kopplung von Projektplanung und Projektportfolio-Management verleugnen die organisatorische Realität. Unterschiedliche Bedürfnisse und Interessen von Projektleitern und Linienvorgesetzten führen hier zu Friktionen und zu einer Komplexität, die kaum beherrschbar ist. Es ist in erster Linie die Multiprojekt-Ressourcenplanung, die der Vollintegration im Weg steht.


Am Mittwoch, 29. Juni 2022 fand das Webinar mit folgenden Inhalten statt:

  • Projekt- und Projektportfolio-Management – Ausgangslage und Player

  • Die zentrale Herausforderung: Ressourcenplanung

  • Das Konzept der zwei Welten und weiche Integration

  • Umsetzung des Konzepts mit resSolution

  • Empfehlungen zur Evaluation und Einführung von PM- und PPM-Systemen

Im Webinar habe aufgezeigt, welches Mass an Integration von Projekt- und Projektportfolio-Management verkraftbar ist. Ich bin vor allem auch auf die Herausforderungen eingegangen, die ganz besonders die Ressourcenplanung an die Organisation und an die Software stellen. Anhand unserer Management-Software resSolution habe ich sodann beispielhaft die Umsetzung des Konzepts der zwei Welten und der weichen Integration gezeigt.


Seit mehr als zwei Jahrzehnten setzen wir auf eine intelligente, praxistaugliche Integration von Projekt- und Projektportfolio-Management. Technik und Kommunikation unterstützen sich dabei sinnvoll.


Wer das Webinar verpasst hat oder den Termin nicht einrichten konnte, kann jederzeit einen persönlichen Termin buchen. Wir stellen Ihnen aber auch das Folienset zur Verfügung – abrufbar über info@scheuring.ch.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Kategorien