konzept.jpg
Suche

DYCOK - Worum geht es?

Am 6. September haben wir unsere Initiative DYCOK Dynamic Content and Knowledge Management mit dem Webinar zum Thema offiziell lanciert. Wir haben darüber im Blogpost vom 15. August berichtet.


In diesem Post und auf unserer Demo-Plattform zeigen wir nun vertieft, worum es bei DYCOK geht, und welche Bedeutung der Ansatz für Unternehmen und Organisationen haben kann.


Ausgangslage und Problemstellung

Ob KMU, Konzern, Non-Profit-Organisation oder Start-Up: Unablässig entstehen Inhalte, Konzepte und Daten, die möglichst effizient bearbeitet, gespeichert und eingesehen werden sollen.


Früher waren text- und bildlastige Inhalte vor allem der Textverarbeitung vorbehalten. Auch heute kann in manchen Anwendungsfällen auf die Erstellung und das Teilen von Word-Dokumenten oder PDF-Dateien nicht verzichtet werden. So werden etwa Verträge oder Rechnungen wohl noch für längere Zeit als eigenständige und als Anhang versendbare Unterlagen gefordert sein.


Ein grosser Teil von Content indessen unterliegt dieser Anforderung nicht. Marketingkonzepte, erarbeitete Projektergebnisse, interne Firmennews, Produktanforderungen, aber auch allgemeines und fachbezogenes Wissen im Unternehmen oder die Beschreibung interner Prozesse sollten heute "realtime", dynamisch erstellt und zugänglich gemacht und editiert werden können.


Seit einigen Jahren kommen zu diesem Zweck sogenannte Wikis mit editierbaren HTML-Seiten zum Einsatz. Dies lässt sich mit der öffentlichen, allseits bekannten Wikipedia-Enzyklopädie vergleichen. In dieser werden Text, Bilder und Links zu anderen Websites verwaltet, wobei auch die Wikipedia-internen Seiten untereinander extensiv verlinkt werden. Suchfunktionen unterstützen das Auffinden von Inhalten. Enterprise-Wikis für den unternehmensinternen Einsatz werden etwa von Microsoft in ihrem Teams oder von Atlassian mit ihrem verbreiteten Tool Confluence angeboten.


Wir bei Scheuring sind jedoch der Überzeugung, dass dieser Ansatz mit einzelnen, verlinkten Pages nicht die ultimative Lösung sein kann. Wohl sind die Inhalte in dem Fall wie gefordert direkt und dynamisch mittels Browser zugänglich. Doch die Suche nach einem bestimmten Inhalt gestaltet sich ähnlich mühsam wie die Suche nach einem Dokument in vielstufigen Dateiverzeichnissen. Auch hier wächst mit zunehmender Datenmenge das Risiko, relevante Inhalte nicht mehr zu finden. Die integrierten Suchfunktionen können dieses Problem nur teilweise lösen, denn die angebotenen Treffer sind meist zu zahlreich, und die angezeigten, begrenzten Inhaltsausschnitte nicht aussagekräftig genug.



DYCOK in Kürze

Wir bei Scheuring AG haben uns dieser Herausforderung angenommen. Mit DYCOK – Dynamic Content and Knowledge Management – bieten wir die Möglichkeit, Inhalte vollumfänglich mittels vollausgestatteter Datenbankfunktionen zu managen. DYCOK überwindet die Nachteile starrer Contentseiten oder statischer Wikis dadurch, dass frei gestaltbares Text- und Bildmaterial in der selbst gestaltbaren Datenbank gespeichert wird. Die Möglichkeit, das Material mehrfach hierarchisch zu strukturieren, dieses mittels frei definierbaren Attributen auszustatten und nach diesen zu filtern und zu sortieren, führt zu einem wesentlich effizienteren Management von Content. In Ergänzung dazu ermöglicht das hyperManager-"Hausmodell" eine mehrstufige Navigation, die sich auf unterschiedlichste Bedürfnisse und Anwendergruppen massschneidern lässt. Die Beispiele auf der DYCOK-Plattform zeigen einige Anwendungsmöglichkeiten auf.


Ein weitere zentraler Vorteil ist die Möglichkeit, Inhaltsbausteine dynamisch zusammenzustellen. So kann etwa ein Marketingkonzept per Mausklick in der Vollversion oder in einer für die Geschäftsleitung reduzierten Version aus demselben Material generiert werden. Eine Möglichkeit, die sich mittels Wikis-Systemen nicht umsetzen lässt.


Weitere Ausführungen zum Konzept, zu den Funktionen sowie zahlreiche Anwendungsbeispiele finden sich auf der DYCOK-Plattform.



Ein kleines Assessment


Wir sind uns bewusst, dass Unternehmen ihre bestehende Infrastruktur nicht unreflektiert von heute auf morgen ersetzen können. Mit der folgenden Liste an Fragen bieten wir eine Hilfestellung, welche Bedeutung DYCOK in Ihrer Organisation haben kann.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Kategorien